Ich habe keinen RTL Humor

Tja, und es fängt wieder an mit den spärlichen Einträgen. Zu meiner Verteidigung: Aktuell ist es eher zuviel Arbeit als die übliche Faulheit. Aber für ein kurzes Lebenszeichen reicht die Zeit. Ausserdem sitze ich alleine in einem Hotelzimmer und schaue seit langer, langer Zeit mal wieder fern. Das heisst, der Fernseher läuft und bekommt gelegentlich ein bisschen Aufmerksamkeit.Und das wirft Fragen auf wie...
  • Ist Bülent Ceylan eigentlich der neue Kaya Yanar?
  • Und: Wer findet den witzig? (also von einem gelegentlichen Schmunzeln mal abgesehen (was bei mir eher daran liegen könnte, dass ich ihn hot finde)).
Ja, ich weiß, ihn finden viele witzig. Genauso wie viele Kaya Yanar witzig finden. Ich finde jetzt keinen doof und unsympatisch wie Mario Barth oder so *kotz*. Bülent, wie schon erwähnt, ist noch oben drein lecker anzuschauen (was dann auch der Grund wäre nicht umzuschalten und was Vernünftiges zu gucken (Yep, I'm easily entertained...)). Aber lustig? Nope. 

Ich denke eher, viele finden das nur lustig, weil beide unter anderem auch Ausländerwitze reissen. Und da beide ja keine "Deutschen" (man beachte bitte die Ausrufezeichen (Anführungszeichen, du Depp!)) sind, ist es dann auch OK drüber zu lachen. Anscheinend brauchen einige einen Quotentürken, der dieselben dummen Witze reißt, wie sie selber in der Stammkneipe, und da die Witze von einem Türken kommen, darf man auch in aller Öffentlichkeit drüber lachen, haha. Jetzt nicht dass einer denkt, ich hätte so tief einen Stock im Arsch, dass ich nicht über Nationalitätenwitze lachen kann - gibt ja auch einige gute und es sind ja wirklich nur Witze. Was ich an so einem Phänomen eher kacke finde ist, dass sich irgendwelche Ömmels hinsetzen, die unterbewusst eben jene Klischees die in solchen Witzen plattewalzt werden, als wahr ansehen und DESHALB drüber lachen. Die lachen nicht weil sie die Witze gut finden, die lachen weil sie insgeheim so denken. Oder einfach weil sie einen stupiden Humor haben :D

Na ja, egal, sollen sie doch drüber lachen. 

Etwas ganz anderes. Ich werde war noch ausführlicher berichten, aber soviel schonmal vorweg: Hier im 4000-Seelen Dorf am Bodensee stehen überall so kleine Holzlädchen mit Äpfeln (hier ist eh alles voll mit Äpfeln) und Kartoffeln. Selbstbedienung. Mit kleiner niedlicher Kasse. Und die klaut keiner! Ich bin fasziniert. In Venezuela wär nicht nur die Kasse direkt weg, nein, auch die Äpfel und Kartoffeln. Im Nullkommanix. Hell yeah, die würden das Holzhäusschen auseinanderbauen und mitnehmen. In fünf Minuten wüssten man nicht mehr, dass da mal was stand. 

Ist das jetzt ein Venezolaner-Witz? Hey, ich bin Halb-Venezolanerin, ich darf das! 
Und ihr dürft lachen! XD

Hm, obwohl... In Gummersbach wäre das auch direkt weg. Die klauen ja sogar 1000 Flummies aus nem Automaten. Oh und apropos Automaten (apropos ADS...), hier im Dorf gibt es einen Schokoladenautomaten! Das "Schokolädchen" ^^. Ich versuch mal den aufzunehmen. Also ich versuchen dran zu denken, das Aufnehmen ist ja nicht so das Problem, aber das mit dem Denken...

Comments

Popular posts from this blog

Arschlöcher. Hier, dort und überall.

Radio Bär

Radio Bär