Overkill

Manche Leute übertreiben es ja so ein bisschen (Ja. Ich meine mich).

Nicht, dass man NOCH einen Adventskalender macht



Oder plötzlich einen Adventskranz haben muss (Hey, das ist mein erster!)


Und noch zusätzlich ein total sinnvolles Kerzenglass (Mit kleinen Kerzenglass-Satelliten, die es umkreisen und anbeten (Erhm, ja...))



Die absolute Krönung ist das hier:




Und damit meine ich nicht die tolle Sternlampe. Sondern den Schrank darunter. Also den Stern teilweise auch, weil er schuld ist. Aber dazu mehr später...

"Wieso der Schrank?" wird man sich fragen. Tja, der sah einmal so aus:



Also, da hatte ich schon mit meinem Werk angefangen, aber die Grundidee ist klar: Er sah sehr unschön aus. Was bei einem geschenkten Schrank ja OK ist. Ich hatte auch schon immer vor, ihn mal ein bisschen zu pimpen. Kam aber nie dazu. Man muss ja Serien gucken und zocken und so (Und arbeiten (Ach ja, da war was...)). Und jetzt kommt der Stern ins Spiel. Den habe in einem Christmas-Nazi Wahn (zusammen mit gefühlten 1.000000 Kerzen) bei Ikea gekauft. Und es gab nur eine Abstellfläche. Den Schrank. Was für den Stern gar nicht schön war. Und sowieso total unweihnachtlich (weil ja an Weihnachten alles schön ist und so). Also habe ich tatsächlich, um dem Stern eine schöne Unterlage zu verschaffen, den ganzen fucking Schrank endlich mal abgeschliffen (streicht bitte NIE Schränke mit 1.000000 Schichten Lackfarbe, weil ihr zu faul seid die Beize drunter abzuschleifen (belay that, streicht einfach keine fucking Schränke mit fucking Lackfarbe!)), neu gebeizt und habe ihm sogar Knöppe gekauft, die ich dann in Handarbeit (oh yeah), mit selbstangemischter Acrylfarbe (hatte kein schönes Grün) angemalt habe. Und er sieht awesome aus. Und ich habe es mal wieder übertrieben (ich tue jetzt auch mal so, als hätte ich nicht schon zwei Dosen Kekse gebacken). Aber ich kann echt nichts dafür. Vor meinem Fenster sieht es so aus:


Da kann man doch nicht anders! 




Comments

Popular posts from this blog

Arschlöcher. Hier, dort und überall.

Radio Bär

Radio Bär